Zen

uji Zeitsein: Kalligraphie von Ten En Kakuji, aus dem Jahre 1689, aufbewahrt im Eihei-ji, Japan.

freitags, 11:10 bis 12:40 Uhr
vorauss. im Seminargebäude SE 1, Zellscher Weg
bzw. online über OPAL
Beginn: 30. Oktober 2020

Das Seminar führt ein in die Gedankenwelt des Zen-Buddhismus in Japan. Der Fokus liegt auf den Ideen des Mönches Dôgen, der im 13. Jahrhundert die Sôtô-Schule begründete. Diesen Ideen nähern wir uns durch sorgfältige Textarbeit, durch kulturgeschichtliche Einordnung und durch Vergleiche mit europäischen Vordenkern der Moderne.

Das Seminar ist offen für Studierende aller Fachrichtungen. Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

Seminarplan zum Herunterladen
(pdf mit Literaturhinweisen und Beschreibung der Arbeitsweise)

Für aktuelle Hinweise wenden Sie sich bitte an das Ostasienzentrum der TU Dresden.